STANFORD FATA

 

Werdegang

Stanford Fata mit einer SteinskulpturStanford Fata wurde 1958 in Murewa, Simbabwe geboren.

Von 1997 an begann er seinem Cousin, dem international bekannten Steinbildhauer Arthur Fata, zu assistieren. Dieser gilt heute als einer der innovativsten Künstler der sogenannten Zweiten Generation simbabwischer Steinbildhauer.

Mehr zu Arthur Fata

Über Jahre wurde Stanford von Arthur in Theorie und Praxis der Steinbearbeitung unterwiesen und sein Talent so gefördert. Beide arbeiteten zusammen im Skulpturengarten Chapungu von Roy Guthrie in Harare, Simbabwe.

Website des Skulpturengartens Chapungu

Mehr zur Geschichte der Steinkunst aus Simbabwe

Seit 2001 arbeitet Stanford nun eigenständig als Bildhauer und hat bis heute zahlreiche Werke einem internationalen Publikum näher bringen können.

Der Künstler lebt seit 2005 in Heidelberg und ist Mitglied des Heidelberger Forums für Kunst.

Website des Heidelberger Forums für Kunst

Neben seinem eigenen Schaffen restauriert Stanford Fata auch Steinskulpturen aus Simbabwe für Galerien und private Sammler.